Flashen von bada 2.0 und zurück

Aus mobilenations.de Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier findet ihr zusätzliche Tipps zum installieren einer Beta Firmware, bzw. (noch) InOffiziellen bada Version.

Bei Testversionen gibt es zusätzlich zu der normalen Flash Anleitung noch ein paar Punkte mehr zu beachten.

Wenn nötig, findet ihr weiter unten auch die Möglichkeit wieder auf eine stabile bada Version zurückzuflashen.

Wie immer gilt auf einen vollen Akku des Waves zu achten und sich ausreichend Zeit für das Aufspielen zu nehmen.


Noch ein Hinweis für alle die auf die Offizielle bada 2.0 manuell flashen wollen,

Offizielle bada Versionen, nun auch die Offiziellen bada 2.0 Firmwares, werden ganz normal über die Anleitung

Manuelles Flashen mit dem Multiloader mit einem Full Flash aufgespielt.


Manuelles Flashen einer InOffiziellen bada Firmware

Wissenswertes vor dem Flashen

  • Betas und InOffizielle Versionen können ganz stabil laufen, allerdings kann es genau so gut unverhersehbare Fehler geben, die nur durch neu flashen zu beheben sind.
  • Upgrades von bada 1.2 auf bada 2.0 mithilfe des Multiloaders gehen nur durch einen Full Flash, der Telefonspeicher wird dabei gelöscht.
  • Unbedingt alle eigenen Daten und Dokumente vor dem flashen sichern!
  • InOffizielle Firmwares und Firmwares die auf keine gültige Pre configuration gesetzt sind, können NICHT mit Kies upgedatet werden.
  • Man kann nur durch einen Full Flash wieder auf die letzte stabile Firmware zurückflashen.


Firmware für die aktuellste InOffizielle bada Version downloaden

Die zurzeit von uns empfohlene InOffiziellen bada Firmware für die jeweiligen Geräte gibt es hier zu downloaden.

Wie immer muss die heruntergeladene Firmware vor dem flashen noch entpackt werden.


Aktuellste bada 2.0 Beta fürs Wave 723 ; Download fürs Wave 723 S7230


InOffizielle Firmwares benötigen die aktuellsten Treiber

Diese müssen vor dem flashen installiert werden.

Dazu die Software Samsung Kies öffnen und auf die aktuellste Version updaten.

Jetzt in Kies oben auf die Auswahl Werkzeuge und die Verbindungsfehler-Suche öffnen.

Das Wave muss dazu vom PC getrennt sein.


Der ganzen Prozedur folgen bis die Fehlersuche abgeschlossen ist.

Nun sind die neuesten Treiber fürs Wave installiert.


Werden separate Beta-Treiber von Samsung benötigt, wird im entsprechenden Thread zur jeweiligen Firmware darauf hingewiesen.


Flashanleitung durchlesen und verstehen

Also wie immer, die Grundlagen zum Flashen beachten, manuelles Flashen mit dem Multiloader.


Unbedingt einen von uns empfohlenen Multiloader Versionen verwenden, bzw. wenn möglich natürlich den aktuellsten.  

Übersicht über die Multiloader Versionen und Download hier.


Flash nach Anleitung durchführen

Zuerst muss man wählen ob man einen Full Flash oder Update Flash machen muss, dies entscheidet sich wie immer mit der heruntergeladenen Firmware.

Zum erkennen ob nun Full- oder Update- Flash, oder gar das auftrennen der Firmware, wenn beide Arten in einem Ordner liegen, dafür gibt es den Umgang und Tipps zur Firmware wiki-Eintrag.

Nun die richtige Anleitung in Manuelles Flashen mit dem Multiloader auswählen und den Flash durchführen.


Mögliche Fehler und Lösungen dazu

  • Wenn nach dem flashen der Bootfiles der Multiloader einen Fehler meldet, kurz warten, Windows installiert nun die aktuellen Treiber fürs Wave.

     Danach erneut "Port Search" und "Download" wählen. Siehe auch unter Serial Port Error.

  • Erscheint beim Neustarten ein PC mit Ausrufezeichen, muss man die Bootfiles (Wie steht in der Full-Flash Anleitung) nochmals separat flashen.


Um in einer bada Testversion Bluescreens zu vermeiden

Bei einer  rsrc2_S8500_Open_Euro_Common(Low).rc2  Datei in der heruntergeladenen Firmware.

Low wird hier schon beim flashen als Standard gesetzt, es gibt deshalb auch keine Bluescreens.


Bei einer  rsrc2_S8500_Open_Euro_Common(Mid).rc2  Datei in der heruntergeladenen Firmware.

Dazu im Wave das Tastenfeld öffnen

  • nun *#33284*# eingeben
  • im Menü Low auswählen und bestätigen

Das Wave startet automatisch neu, damit ist auch hier Low voreingestellt und es werden keine Bluescreens mehr angezeigt.


Die Pre configuration an die Firmware anpassen

Am besten ist es, die Wave Voreinstellung, also die Pre configuration auf Deutschland = DBT zu ändern.

Je nach Landesversion der geflashten Firmware ist es möglich, dass DBT nicht zur Verfügung steht.

Aber selbst die von uns empfohlenen InOffiziellen Versionen kann man alle auf deutsch im Einrichtungsbildschirm umstellen.

Die Internet- und MMS-Einstellungen für die deutschen Provider sind dann aber möglicherweise nicht enthalten und müssen dann nachträglich manuell installiert werden.


Die Installation einer InOffiziellen bada Version ist damit abgeschlossen, das Wave muss jetzt nur noch neu eingerichtet, bzw. das von euch zuvor erstellte Backup wieder eingespielt werden.




Zurück flashen auf die letzte stabile bada Version

Seid ihr mit eurer installierten bada Version unzufrieden und ihr wollt eure alte Firmware wieder haben?

Kein Problem, allerdings ist das zurückflashen nur durch einen Full Flash möglich.


Die Letzte stabile Full-Flash Firmware downloaden

Eine Firmware Auswahl findet man im Artikel

Welche Firmware ist die richtige für mich ?

Benötigt wird in jedem Fall eine Full-Flash Firmware.


Full-Flash nach Anleitung durchführen

Also wie immer die Grundlagen zum Flashen beachten, manuelles Flashen mit dem Multiloader.

Nun einfach die Anleitung für einen Full Flash befolgen.

Dabei unbedingt den von uns empfohlenen Multiloader verwenden.

Übersicht über die Multiloader Versionen und Download hier.


Pre configuration setzen

Nachdem der Flash erfolgreich durchgelaufen ist und das Wave neu gestartet wurde, kann diese Firmware,

wenn die Pre configuration auf die richtige Voreinstellung gesetzt ist, auch wieder mit Kies upgedatet werden.




Wenn beim Flashen Fehler auftreten

Beim Flashen ist ein Fehler aufgetreten und ihr wisst nicht mehr weiter ?

Wenn ihr beim Flashen einen Fehler erhaltet, folgt dem folgenden Link, um zum Thema Die häufigsten Fehlerursachen und Lösungsmöglichkeiten zu gelangen.




--Speedy 11:05, 11. Mär. 2012 (CET)