Bada Versionen im Überblick

Aus mobilenations.de Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Übersicht hier soll aufzeigen was bada von Anfang an kann, es jetzt unterstützt und (voraussichtlich) zukünftig können wird.

Da manche hier aufgezählten Eigenschaften spezielle Hardware voraussetzen wie z.B. NFC wird hier nur die generelle Unterstützung angegeben.


bada 1.0 für die Hero Serie

bada 1.0 ist erstmals auf dem Wave 1, S8500 erschienen, dass ab Mai 2010 verfügbar gewesen ist.


Funktionen, bzw. Inhalte von bada 1.0 und 1.02

  • Samsungs "TouchWiz 3.0 for bada" Oberfläche

   - Bis zu 10 Home-, bzw. Widgetscreens mit frei wählbarem, scrollbarem Hintergrundbild möglich.

   - Themes werden unterstützt

  • Cut, Copy and Paste verfügbar
  • Multitouch Unterstützung integriert

   - Pinch to Zoom im Browser, in der Kamera App, bei Dokumenten, etc...

  • Gesten Steuerung

   - Automatische Rotation des Bildschirms, umdrehen des Waves erkennen,...

  • Multitasking für Basis bada Programme und JAVA Apps

   - Es können mehrere Apps aufgerufen und zwischen diesen gewechselt werden.


  • AppStore verfügbar - Samsung Apps

   - Zusatzprogramme wie Apps, Widgets und Themes aus dem Store herunterladbar.

  • JAVA Programme und Spiele möglich zu installieren
  • Browser Dolfin in Version 2.0

   - mit Flash Lite 3.1

   - mit Vollbild Modus

   - mit HTML, WAP2.0 und xHTML Unterstützung

   - RSS Funktion im Browser

  • Eigene Dateien

   - Zentraler Zugriff auf alle auf dem Wave und der SD Karte gespeicherten Dateien.

  • Samsung Kies Modus oder Massenspeicher Modus für die PC Verbindung frei wählbar.

   - Allerdings wird der Touchscreen gesperrt, wenn das Wave mit dem PC verbunden ist.


  • MP3 Player mit Coverflow Anzeige beim Querdrehen des Waves.
  • Samsung Social Hub bündelt alle Eingehenden Nachrichten im Wave.
  • Mail Client für POP, IMAP und Exchange Konten.
  • Ein JAVA Multi-Messenger (Palringo) ist in Deutschland vorinstalliert.
  • Facebook und Twitter App vorinstalliert, nicht deinstallierbar
  • Picsel-Viewer um Office, TXT und PDF Dateien zu betrachten
  • Route 66 Navigation vorinstalliert

   - 30 Tage Testversion danach ist die Navigation kostenpflichtig

  • uTrack integriert

   - uTrack ermöglicht sein verlorenes Wave Fernzuorten und wenn nötig es auch zu löschen.


Fehler (Bugs), bzw. Einschränkungen von bada 1.0 bis 1.02

  • Keine Multitasking Unterstützung außerhalb von vorinstallierten bada Programmen.

    - Apps ohne Ladescreen werden beim minimieren pausiert.

  • Erweitertes GPS (A-GPS) fehlerhaft.

   - Das Nachladen von A-GPS Daten funktioniert nur ein einziges mal.

  • Fehlerhaftes Speichermanagement

   - Es werden bei Speicherknappheit automatisch Widgets geschlossen.

   - Der Dolfin Browser zeigt dann "Seite zu groß" an oder schließt sich komplett.

  • Social Hub Premium ist in Deutschland gesperrt

   - Deshalb ist auch der einzige bada native Messenger (IM) der im Hintergrund läuft, nicht verfügbar.



bada 1.1 für die Family Serie

bada 1.1 ist erstmals auf dem Wave 525, S5250 erschienen, dass ab August 2010 verfügbar gewesen ist.

bada 1.1 ist eine abgespeckte Version von bada 1.0


Funktionen, bzw. Inhalte von bada 1.1

  • Komplett eigenständiger samsung AppStore

   - Dadurch funktionieren die Apps der Hero Waves nicht auf denen der Family Serie.

  • T9 Trace wurde bis auf das Wave 723 per Update nachgereicht


Fehler (Bugs), bzw. Einschränkungen von bada 1.1

  • Komplett fehlender Social Hub Premium / Push Client
  • Bildergalerie nicht vorhanden.
  • Kein Tethering und kein allshare (WLAN Medien Freigabe) möglich.



bada 1.2 für die Hero Serie

bada 1.2 ist erstmals auf dem Wave 2, S8530 erschienen, dass ab Januar 2011 verfügbar gewesen ist.

Die Offizielle deutsche, über Samsung Kies erhältliche Version fürs Wave 1, S8500 ist im Januar 2011 erschienen.


Neue Funktionen und Änderungen gegenüber bada 1.02

  • Leicht veränderter Boot- und Sperrbildschirm
  • Eingabehilfe T9 Trace (ähnlich wie Swype)

   - Worterkennung sieht zudem schöner aus und ist besser zu bedienen.

  • Smart Search Suche ist jetzt auch im Querformat nutzbar
  • Die Stoppuhr hat jetzt zwei Modi für Rundenzeiten
  • Unter Systeminfo wurde die Speicheranzeige etwas verändert

    - Zeigt z.B. auch gleich den Speicher der microSD-Karte an.

  • Das Wave kann weiter benutzt werden, während es an den PC angeschlossen ist
  • Over-the-Air Update Möglichkeit, wird von Samsung in Deutschland aber nicht genutzt.
  • Browser Dolfin in Version 2.2


  • Änderungen am Appstore

   - zeigt nur noch die Updates von Programmen an, die man auch tatsächlich installiert hat.
   - springt bei Installation einer App nicht mehr in das Menü sondern bleibt im Appstore
   - App Detailseiten im Appstore wie etwa Links zu Facebook und Twitter.
   - eine Funktion zum Melden von Problemen.


  • Änderungen am Musik Player

   - Man kann beim Mp3-Player die Tabs oben vertauschen, was vorher nur bei der Anruferliste ging.
   - die Klangeinstellungen im MP3-Player werden jetzt gespeichert.
   - wenn die Kopfhörer wieder eingesteckt werden, sind diese automatisch wieder geladen.
   - Die Wiedergabe wird jetzt beendet, wenn man die Kopfhörer raus zieht.
   - Verbesserter Klang bei Bluetooth Headsets
   - Sprachmemos können als mp3 aufgezeichnet werden


  • Änderungen Social Hub / Mail Client

   - Social Hub weist nun auf neue Mails hin
   - verkleinertes Mail-Widget
   - wenn man E-Mails "nur mit Betreff" abruft, bekommt man nun einen direkten Button zum "Abrufen" und muss nicht mehr ins Menü dazu.


Neue Fehler (Bugs), bzw. Einschränkungen oder entfernte Funktionen im Vergleich zu bada 1.0

  • Nur ein leicht verbessertes Speichermanagement feststellbar.

   - Es werden bei Speicherknappheit weiterhin Widgets geschlossen und der Dolfin Browser zeigt weiterhin "Seite zu groß" an.

  • POP3 Konten Fehler

   - geladene Mails, die man gelöscht hat, aber die noch auf dem Server verbleiben sollen, werden beim erneuten Abruf wieder geladen.

  • Dolfin Browser

   - Mit eingeblendeter URL-Leiste beim scrollen, bekannt geworden als Nervleiste.
   - kein Vollbild Modus mehr verfügbar.

  • Wenn bei einer Videoaufnahme die Pause Funktion ausgewählt wird, geht das Wave nach kurzer Zeit in den Standby Modus und löscht die Aufnahme.



bada 2.0

bada 2.0 ist erstmals auf dem Wave 3, S8600 erschienen, dass ab November 2011 verfügbar gewesen ist.

Die Offizielle deutsche, über Samsung Kies erhältliche Version fürs Wave 1, S8500 ist im März 2012 erschienen.


Neue Funktionen und Änderungen gegenüber bada 1.2

  • Überarbeitetes Design

   - Veränderter Boot- und Sperrbildschirm

   - Samsungs "TouchWiz 4.0 for bada" Oberfläche

   - Nun eine 4 auf 4 Iconreihe in den Menüs.

   - Menü Hintergrund nun einstellbar.

   - Live Lockscreen

   - Themes mit erweitertem Umfang (Flash-Themes) werden unterstützt

   - Live Panel mit ausgewählten Widgets, dass vor dem ersten Homescreen zu finden ist.

  • Die Belegung der mittleren Taste wurde geändert,

   - das Appmenü wird nun durch einen Button am Touchscreen aufgerufen.

  • Die Wischfunktion in Auswahlmenüs, z.B. in Kontakten wurde umgestaltet.

   - Links, oder Rechts streichen über einen Kontakt gibt jetzt 4 auswählbare Funktionen Preis.

  • Ordner erstellen möglich in den AppMenüs und auf den Homescreens
  • Apps lassen sich auf den Homescreen legen


  • UI Komplett überarbeitet

   - Auto-scaling UI, Automatic UI scale up/down, so ist bada 2.0 auf allen Endgeräten möglich.

   - fester Head und fester Footer

   - Pushdienst ist nun für jede App möglich

   - Inter-App Communikation ist nun möglich

  • WAC 2.0 Support: Komplett neues Software Development Kit (SDK) für Widgets.

   - bada Widget SDK wurde von BONDI auf WAC umgestellt.

  • OpenAl 3D Sound
  • Deutlich verbessertes Speichermanagement

   - Davon profitiert zwar das Wave 3 deutlich, die Waves 1 & 2 haben unter bada 2.0 aber weiterhin mit der Speicherknappheit zu kämpfen.

  • Erweitertes Multitasking für bada Applications
  • Spracheingabe und Sprachsteuerung

   - Speech-to-Text & Text-to-Speech


  • Überarbeiteter MP3-Player

   - Wiedergabe von .ogg (vorbis) Dateien nun möglich

  • Samsung Music Hub
  • Polaris Office Suite (Nur auf dem Wave 3 vorinstalliert)
  • Neue Route 66 Version

   - Mit zuschaltbarer Online Satellitenkarte, ähnlich Google oder Bing Maps

  • Browser Dolfin in Version 3.0

   - HTML 5 und Flash Lite 4.0 Unterstützung

   - Die URL-Leiste bleibt jetzt fest über der Seite stehen, damit keine Nervleiste mehr.

   - Der Menüpunkt "Startseite aufrufen" ist aus dem Dolfin Browser entfernt worden, diese wird dafür beim Öffnen eines neuen Tabs aufgerufen.


  • Änderungen am Appstore

   - Neben Hot und Neu eine intelligente Liste, die Aufgrund heruntergeladener Apps Vorschläge macht.

   - Unter Meine Downloads, bei der Auswahl schon mal heruntergeladener Apps springt man beim zurückgehen nicht mehr ganz nach oben, sondern bleibt in seiner Auswahlliste.


  • Verbesserter E-Mail-Client und Kalender
  • Deutlich erweiterter Social Hub, mit getrenntem Social Network / Nachrichten Abruf
  • Weiterhin keine Social Hub Premium Unterstützung für Deutschland

   - Dafür jeweils ein Push fähiger Messenger für Yahoo, Windows Live und GoogleTalk

  • Aktualisierte Facebook und Twitter App, über Samsung Apps download, updatebar.

   - Nicht mehr vorinstalliert, bzw. wieder deinstallierbar.

  • ChatON (ähnliches Chat Programm wie WhatsApp)
  • LinkedIn statt MySpace Unterstützung


  • Kies Air (HTTP HTML5 / js Client)
  • Wifi Direkt / PP Multiplayer Gaming mit mehren Wave (Nicht für alle bada 2.0 Geräte verfügbar.)
  • Unterstützung von VPN-Verbindungen
  • Kontaktlose Übertragungsmöglichkeit von Daten über Near Field Communication (Nicht für alle bada 2.0 Geräte verfügbar.)


Neue Fehler (Bugs), bzw. Einschränkungen oder entfernte Funktionen im Vergleich zu bada 1.2

  • Die Ortungsfunktion wird bei aktiver Tastensperre deaktiviert.
  • SMS Ordneransicht nicht mehr vorhanden.
  • Mehrere auswählbare Ton / Vibrationsprofile sind nicht mehr möglich.
  • Anpassung von JAVA Programmen (ausgeblendete Tastatur etc.) nicht mehr direkt im JAVA Menü möglich.

   - Eine manuelle Anpassung der .jad Datei vor der Installation am PC ist nun zwingend nötig.

  • Massenspeichermodus kann nicht mehr als Standard gespeichert werden.

   - Nun ist es nötig, jedesmal vorm verbinden mit dem PC, den Massenspeicher Modus manuell in den Einstellungen auszuwählen.

  • BONDI Widgets, die noch nicht auf WAC angepasst wurden, sind unter bada 2.0 nicht mehr lauffähig.


  • Telefon: Täuschanruf Funktion wurde entfernt.
  • Kamera: Zoomen nur noch bei reduzierter Auflösung möglich.
  • Die Pause Taste in Videoaufnahmen wurde entfernt.
  • Die Musikerkennung wurde entfernt, nur noch Liedtexte können im Player abgefragt werden.
  • Die Möglichkeiten der direkten Video- und Bildbearbeitung wurden stark reduziert.

   - Beispiel: Die Auflösungsanpassung eines Fotos ist nicht mehr möglich, eine Drittanbieter App ist dafür nun nötig.

  • Dem Dolfin Browser fehlt immer noch der Vollbildmodus, der in bada 1.0 noch vorhanden war.



Wer hier einen Fehler findet, oder dem gar etwas neues einfällt bitte postet es hier im Diskussions Thema dazu.



----Speedy 15:35, 7. Sep. 2012 (CEST)